Aktuelles

26 Familien in der Not geholfen

Der Lions-Club Weinfelden-Mittelthurgau konnte im Vereinsjahr 2018/19 26 Familien in einer finanziellen Notlage unterstützen.

Mit seiner Wunschzettel-Aktion konnte der Lions-Club Weinfelden-Mittelthurgau im vergangenen Vereinsjahr 26 Familien aus dem Bezirk Weinfelden in einer finanziellen Notlage unterstützen. Die Hilfe setzt jeweils dort ein, wo die eigenen finanziellen Möglichkeiten nicht ausreichen und keine staatliche Unterstützung möglich ist. Häufig betroffen sind alleinerziehende Eltern mit Kindern, oft gepaart mit weiteren kleineren und grösseren Schicksalsschlägen. Die Wunschzettel-Aktion des regionalen Lions-Clubs umfasst deshalb ganz praktische Dinge. Finanziert wurden beispielsweise Fussballschuhe, Musikinstrumente, Therapiestunden, Nachhilfestunden oder aber auch Kindersachen oder einen Anteil an einer dringend benötigte Zahnspange. Insgesamt wurden dafür in diesem Jahr 12'000 Franken verwendet. Die notwendigen Mittel wurden nebst Einnahmen aus Mitgliederbeiträgen zum grössten Teil in der TKB-Lounge an der Wein- und Gourmetmesse Schlaraffia erwirtschaftet, die ehrenamtlich von den Mitgliedern des Lions-Clubs betrieben wird.