Aktuelles

Lions geht segeln

Eindrückliches Segel-Erlebnis auf dem Katamaran, welcher durch den LC mit unterstützt wurde.

Das Wetter war nicht so, wie wir es uns vorgestellt haben, aber dafür waren die Teilnehmer umso mehr motiviert als sie den Katamaran im Wasser sahen.


Vor 2 Jahren haben wir das Schiff im Rohbau begutachtet und heute konnten wir es im Wasser bestaunen - und damit segeln. Nach einem ersten Kaffee und einem Brötchen konnten wir das Schiff von innen bestaunen. Nach einer Einführung „Sicherheit auf dem Boot“ wurden die Arbeiten für das Segeln verteilt und es ging endlich los. Das Schiff ist mit 13,6 Meter Länge, 7 Meter Breite und 7,5 Tonnen Gewicht sehr imposant.

Bei der heutigen 3. Fahrt im Wasser und insbesondere bei der Hafenausfahrt waren deshalb alle der Bootsmannschaft sehr konzentriert.
Wir segelten einige Male zwischen Konstanz und Bottighofen hin und her. Und als alle Segel voll gesetzt waren, konnten wir mit einigen Knoten im Wasser gleiten. Monica durfte das Schiff steuern.

Die Zeit verging wie im Flug und schon bald mussten wir unsere Segel vor Bottighofen wieder einnehmen, fest binden und mit den beiden Elektromotoren in den Hafen von Bottighofen fahren. 


Nach der Verabschiedung gab’s ein gemeinsames Mittagessen im „Silo 5“. 


Dies war ein einmaliges Erlebnis und der eine oder andere wird sicherlich noch lange davon schwärmen und erzählen…

 

Der Bau des Katamarans wurde durch die Lions bereits im August 2017 besichtigt.

 

Weitere Bilder